"Historische Musikinstrumente - Erhalten! Erforschen! Erklingen?" // Symposium in Nürnberg

Die VDR-Fachgruppe Musikinstrumente organisiert am 20. und 21.10.2016 ein Symposium im Germanischen Nationalmuseum in Nürnberg. Unter dem Titel "Historische Musikinstrumente - Erhalten! Erforschen! Erklingen?" behandelt die Tagung die Kernthemen der Restaurierung und Konservierung von Musikinstrumenten.

weitere Informationen

Tagung "Kunst in guten Händen" im Wallraf-Richartz-Museum Köln // Das NRW-Restaurierungsprogramm

Die Fachtagung zum NRW-Restaurierungsprogramm am 06.10.2016 im Wallraf-Richartz-Museum Köln informiert über das Förderprogramm für Bildende Kunst des Landes Nordrhein-Westfalen. Restauratoren, Museumsleute, Kuratoren, Vertreter der Politik sowie Mitglieder von Fördervereinen und Stiftungen sind dazu herzlich eingeladen. Neben Fachbeiträgen ist auch ein Blick „hinter die Kulissen“ in die Restaurierungsabteilungen vom Wallraf-Richartz-Museum und Museum Ludwig möglich. Die Veranstaltung ist kostenfrei.

weitere Informationen

Call for Papers: "Kurios, selten, sonderbar - Herausforderungen in der Objektkonservierung" //

Diese Fachtagung vom 29. März bis 1. April 2017 in Weimar wird von den VDR-Fachgruppen Archäologische Objekte, Ethnografische Objekte und Kunsthandwerkliche Objekte mit freundlicher Unterstützung des Thüringischen Landesamtes für Denkmalpflege und Archäologie organisiert.

weitere Informationen

"Kulturerbe Siebenbürger Kirchenburgen" // Symposium in Bonn

Das internationale Symposium Kulturerbe Siebenbürger Kirchenburgen vom 17. bis 19. März 2017 in Bonn wird vom VDR mit fachlicher Unterstützung von „Kulturerbe Kirchenburgen e.V. – Verein für den Erhalt der Kirchenburgen in Siebenbürgen“ organisiert und ausgerichtet.

weitere Informationen

Tagung "Kein Berühren der Figüren: Untersuchen und Reinigen mit Abstand" in Esslingen // Untersuchen und Reinigen mit Abstand

Am Freitag, 09.12.2016, findet in Esslingen (Neckar) die Tagung "Kein Berühren der Figüren - Untersuchen und Reinigen mit Abstand" statt. Hier geht es um Anwendungen, bei denen die direkte händische Berührung der Objektoberflächen weitgehend vermieden wird. Für VDR-Mitglieder gibt es ermäßigte Tagungsgebühren.


weitere Informationen

Exkursion ins Völkerkundemuseum nach Herrnhut // FG Ethnografische Objekte

Am 25.10.2016 organisiert die FG Ethnografische Objekte, Volks- und Völkerkunde eine Exkursion zum Völkerkundemuseum in Herrnhut. Am Abend zuvor, dem 24.10. steht das Fachguppentreffen an und am 26.10. wird außerdem eine Besichtigung von Depot und Werkstätten des Völkerkundemuseums in Dresden-Klotzsche angeboten. Die Fachgruppe bittet um verbindliche Anmeldung bis zum 09.10.

weitere Informationen

Exkursion der Fachgruppe Polychrome Bildwerke nach Nürnberg //

Die Fachgruppe lädt herzlich zu einer Exkursion nach Nürnberg am 07.10.2016 ein. Das Germanische Nationalmuseum verfügt mit 153 Totenschilden des 14. bis 17. Jahrhunderts über den umfangreichsten museal verwahrten Bestand dieser Objektgattung weltweit. Seit Mitte 2014 erschließt ein interdisziplinäres Forschungsprojekt die Schilde von historischer, kunsthistorischer und kunsttechnologischer Seite.

weitere Informationen

Restauratoren in den Medien // Jan Raue und Olaf Schwieger in "Politik und Kultur"

Im Heft 4/16 (Juli-August 2016) von "Politik und Kultur", der Zeitung des Deutschen Kulturrates, sind zwei Mitglieder des VDR-Präsidiums mit jeweils einem längeren Artikel vertreten. Jan Raue, der Präsident des VDR, schreibt unter dem Titel "Gesichter des Kulturerbes" über die Situation der jungen Restauratoren in Deutschland. VDR-Vizepräsident Olaf Schwieger erläutert in seinem Artikel, was Restauratoren für den Kulturgutschutz tun: "Ästhetische und historische Werte eines Denkmals bewahren und erschließen".

weitere Informationen

Dipl.-Restaurator soll zu Steinmetz erklärt werden // Rechtsstreit

Ein für Restauratoren berufspolitisch brisanter Rechtsstreit steht an. Vor dem Arbeitsgericht Wiesbaden will die Zusatzversorgungskasse des Steinmetzhandwerks feststellen lassen, dass der Diplom-Restaurator Ilja Streit einen Betrieb des Steinmetzhandwerks führt. Der seit vielen Jahren als selbstständiger Restaurator arbeitende Ilja Streit wehrt sich gegen diese zwangsweise Vereinnahmung. Der VDR unterstützt den Restaurator mit einer teilweisen Übernahme der Kosten in einem Verfahren, das für die Restauratorenschaft von grundsätzlicher Bedeutung ist.

weitere Informationen